< Zurück

Hebebühnenschulung

Programm

Die Arbeit mit Hebebühnen stellt eine gewisse Gefahr dar darum lernen Sie in dieser Schulung den sicheren Umgang und die Bedienung von Arbeitsbühnen.

Die anerkannte IPAF-Lizenz bescheinigt die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse zur Arbeit mit Hebebühnen mittels einer Prüfung. Die Schulungen werden mit externen Anbietern durchgeführt welche auf die Maschinen spezialisiert sind. Folgende Kategorien werden absolviert:

  • Statisch Boom (1b): Anhänger- und LKW- Arbeitsbühnen, selbstfahrende Auslegerbühnen mit Stützen 
  • Mobil Vertikal (3a): Scherenarbeitsbühnen und Senkrecht-Personenlifte (von oben verfahrbar) 
  • Mobil Boom (3b): Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen (von oben verfahrbar)


Die IPAF-Lizenz für Hebebühnen ist in der Schweiz lebenslang gültig sowie 5 Jahre im Ausland.
Die Schulung entspricht den Anforderungen der SUVA
.

Allgemeine Bedingungen

  • Mind. 18 Jahre alt 
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gutes Auffassungsvermögen 
  • Körperlich und geistig gesund 
  • Keine Schwindel oder Angst vor Höhen
  • Keine Drogen- und (oder) Alkoholprobleme